Hängeschiebetüren 1-teilig, 2-teilig, 3-teilig

Technische Beschreibung

Die Hängeschiebetüren bestehen aus 3 stabilen Pfosten, die die Quertraverse tragen. Je nach Spannweite, bestehen diese aus Vierkantohr 50 x 50mm oder 80 x 80mm. Bei größeren Spannweiten wird Rechteckrohr mit 4 – 6 mm Wandstärke eingesetzt. Die Pfosten sind diesem Format dann angepasst. Für Spannweiten über 6000 mm kommen auch Doppel-T-Träger zum Einsatz. An der Unterseite der Quertraverse sind die Führungsschienen angebracht. Das Führungssystem besteht aus je 2 einstellbaren Rollapparaten je Türblatt. Die Türblätter sind mit diesen Rollapparaten verbunden.

Die äußeren Türblätter sind mit Hakenschloss o.ä. Verschlusssystemen ausgestattet. Auf Wunsch auch mit Sicherheitsschaltern (z.B.: AZM 200 200ST-1P2P-2591, Fabrikat Schmersal) oder auch anderen Fabrikaten (z.B. Euchner).

Unten werden die Türblätter durch eine Rollenführung stabilisiert. Einlaufschuhe sorgen für einen einwandfreien Verschluss.

Bei Bedarf können die Schiebetüren auch pneumatisch, bzw. elektromotorisch angetrieben werden.